Kloster Schönau – ein geistlicher Ort mit franziskanischem Akzent

Seit über 300 Jahren leben, beten und wirken wir Brüder des heiligen Franziskus von Assisi als kleine geistliche Gemeinschaft im Kloster Schönau. Wir versuchen, mit unserer franziskanischen Ordensspiritualität den Menschen bei Lebens- und Glaubensfragen zur Seite zu stehen.

Mit einem offenen Ohr und weitem Herzen laden wir zu persönlichen Einzelgesprächen und geistlicher Begleitung ein. Auch ein Bibelkreis sowie eine Franziskusjugend sind wesentliche Elemente unserer Tätigkeit. Da wir auf ganz verschiedene Weise mit den Menschen in Kontakt kommen möchten, bieten wir ein vielfältiges Programm an: Tagesseminare unter dem Motto „Bier & Spiritualität“, Besinnungstage sowie Pilger- und Bildungsreisen. Im Zusammenwirken mit unserem Förderkreis laden wir außerdem zu franziskanischen Vortragsreihen ein.

Aktuelles

Klosterfest in Schönau

Am Sonntag, den 10. Juli 2022, laden wir herzlich zum Klosterfest in den Klostergarten von Schönau ein. Nach dem Festgottesdienst um 10 Uhr in der Klosterkirche erwartet Sie ganztags unser Festbetrieb mit Braten, Gegrilltes, Kaffeebar, Kirchenführungen und selbstgebrautes Klosterbier.

mehr erfahren

Friedenswallfahrt von Schönau nach Mariabuchen

Am Samstag, den 04. Juni 2022, beginnt die Fußwallfahrt um 8 Uhr in der Klosterkirche Schönau mit einem Pilgersegen. Danach machen wir uns auf den Weg Richtung Mariabuchen. Unterwegs legen wir an der Ruine Schönrain eine Rast ein. Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km. Um 14 Uhr feiern wir in der Wallfahrtskirche Mariabuchen gemeinsam Eucharistie…

mehr erfahren

Marienandachten im Monat Mai

Der Marienmonat Mai wird am Sonntag, den 01. Mai, um 16 Uhr mit einer festlich gestalteten Andacht eröffnet. Jeden Dienstag und Freitag laden die Klosterbrüder um 19 Uhr zu einer Marienandacht in die Wallfahrtskirche Schönau ein. Am letzten Sonntag im Mai, dem 29. Mai, findet ebenfalls um 16 Uhr eine feierliche Marienandacht statt.

mehr erfahren

Ort & Geschichte

Am Ufer der fränkischen Saale liegt nahe bei Gemünden am Main das Franziskaner-Minoritenkloster Schönau. Gegen Ende des 12. Jahrhunderts gründeten in dieser „schönen Au“ Zisterzienserinnen ein Frauenkloster, das nach Kriegswirren und Zerstörung 1564 aufgegeben werden musste.

Gemeinschaft

Schönau Mönche

Wer wir sind

Fünf Franziskaner-Minoriten leben im Kloster Schönau. Wer sie sind und welchen Tätigkeitsfeldern sie sich widmen, erfahren Sie hier:

Seelsorge & Angebote

Geistliche Begleitung, Bibelkreis, Franziskusjugend, Bier & Spiritualität, Veranstaltungen, Taufen & Hochzeiten, Kirchenführungen und mehr – hier haben wir für Sie unsere Angebote zusammengestellt:

Impressum | Datenschutz